1A WOHNEN - Immobilien und Hausverwaltung

Ihre Liegenschaft in guten Händen

Impressum, Datenschutz und AGB

 

Impressum

1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG

Sitz der Gesellschaft in Deutschland:
Schumannstraße 27
60325 Frankfurt/M-Westend
Tel.: +49 69 586047-10
Fax: +49 69 586047-29
E-Mail: info@1a-wohnen.net

Steuernummer: Finanzamt Darmstadt 00731460504
Steuer-ID DE320229137

Hauptverwaltung:
1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG

Bahnstraße 169 A
64390 Erzhausen
Tel.: +49 6150-865105
E-Mail: info@1a-wohnen.net

Geschäftsführer:  Albrecht Schnabel

Eingetragene Kapitalgesellschaft

Handelsregister der Stadt Darmstadt
Register-Gericht Nummer 97987

Handelsregister der Stadt Frankfurt
Register-Gericht Nummer 50395

Zuständige Industrie und Handelskammer: Darmstadt

Zuständige Aufsichtsbehörde: Kreisausschuss des Landkreises Darmstadt-Dieburg Gewerbeamt

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Webseite:

1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG
Bahnstrasse 169 A
64390 Erzhausen
eMail: info@1a-wohnen.net




Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG
Bahnstrasse 169 A
64390 Erzhausen

Telefon: +49 69 586047-10
E-Mail: info@1a-wohnen.net

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

1. Grundlagen der Geschäftsbeziehung

1.1 Geschäftsbeziehung als Vertrauensverhältnis

Eine Geschäftsbeziehung zwischen Kunden und der 1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG ist im Nachweis- und Vermittlungsgeschäft, sowie bei der Verwaltertätigkeit durch ein besonderes Vertrauensverhältnis geprägt. Unsere Kunden können sich in beiden Geschäftsbereichen auf die Einhaltung absoluter Verschwiegenheit über Ihre persönlichen und sachlichen Daten verlassen. Mitarbeitern ist es ausdrücklich untersagt Informationen und Daten ohne eine Legitimation an Kunden zu erteilen. Alle Aufträge werden mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns bearbeitet, Verschwiegenheit gewahrt.

1.2 Allgemeine und besondere Geschäftsbedingungen

Für die Geschäftsbeziehung gelten ergänzend zu den einzelvertraglichen Vereinbarungen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Für einzelne Geschäftszweige gelten ergänzend oder abweichend besondere Bedingungen. Diese sind in Verträgen ggf. zusätzlich zu erarbeiten.

2. Änderungen der Geschäftsbedingungen

2.1 Ausweisungen

Die 1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG veröffentlicht Ihre AGB`s auf der Internetseite und auf Anforderung wie vom Kunden gewünscht.

2.2 Änderungen

Änderungen werden direkt auf der Internetseite AGB`s veröffentlicht und gelten mit der Veröffentlichung.

3. Auskünfte

3.1 Inhalte - Angebote

Unsere Auskünfte beschränken sich auf die Angebotsunterlagen (Expose`s von Immobilien) mit den vom Vermieter / Verkäufer freigegebenen Daten. Im Verwaltungsgeschäft erhalten Auskünfte nur Berechtigte oder deren legitimierten Vertreter.

3.2 Voraussetzungen für die Auskunftserteilung

Die 1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG erteilt weiter Auskünfte über juristische Personen und Behörden, sofern dies der gesetzlichen Grundlage entspricht.

3.3 Form

Für die Erteilung von Auskünften ist die schriftliche Form Grundlage. Dies gilt auch für die Anforderung von Exposédaten.

4. Vertretungsbefugnisse

Vertreten wird die Gesellschaft in Deutschland von den im Handelsregister eingetragenen Personen mit entsprechender Vertretungsbefugnis

5. Rechtswahl, Gerichtsstand, Erfüllungsort

5.1 Deutsches Recht

Gesetzliche Grundlage für alle Rechtsgeschäfte bildet das Deutsche Recht.

5.2 Erfüllungsort

Erfüllungsort für die 1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG und den Kunden ist der Sitz von 1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG in Deutschland

5.3 Gerichtsstand

Der Gerichtstand für die 1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG und den Kunden ist der Sitz von 1A WOHNEN Hausverwaltung GmbH & Co. KG in Deutschland.

Forderungsanspruch, Rechnungslegung, Fälligkeit, Verzug

6. Entgelte, Kosten, Auslagen, Einwendungen

6.1 Entgelte, Anspruch - Rechnungslegung

a) Forderungsansprüche entstehen durch Bekanntgabe bzw. Nachweis eines zum Verkauf, oder zur Vermietung stehenden Objekts.

b) Ist das Angebot dem Interessenten bereits zur Kenntnis gebracht, ist dieser zum schriftlichen, oder elektronischen outen verpflichtet. Dies bedeutet eine Benachrichtigung an die 1A WOHNEN in schriftlicher Form. Der Zeitraum für das outen sind 48 Stunden nach Erhalt des Angebotes, oder

Vorlage des Nachweises eines Objektes an die 1A WOHNEN.

c) Ein Provisionsanspruch entsteht auch bei einem durch die 1A WOHNEN nachgewiesenen Objekt, welches im Rahmen einer Zwangsversteigerung erworben wird.

d) Vertragsabschlüsse, die mit einem von 1A WOHNEN innerhalb eines Jahres nach Vertragsschluss erfolgen: Ersatz-, Zusatz- oder Ergänzungsgeschäfte, die im Zusammenhang mit einem derartigen Abschluss stehen.

e) Provisionsverpflichtung entsteht unabhängig der Abweichung aus dem Angebot der 1A WOHNEN, z.B. bei Kaufpreisabweichung

f) Durch den Rücktritt aus einem Vertrag bleibt der Provisionsanspruch der 1A WOHNEN unberührt.

g) Die Vereinbarung einer Besichtigung wird dem Interessenten schriftlich per Email mit dem Hinweis auf eine Aufwandpauschale bestätigt. Wird eine Absage nicht bis spätestens 3 Stunden vor Termin abgesagt ist der besondere Aufwand zur Zahlung durch den Interessenten fällig.

Ein allgemeiner Forderungsanspruch der 1A WOHNEN richtet sich nach folgenden Maßgaben, diese sind nach Bundesland unterschiedlich geregelt. Grundsatz: Kommt es aufgrund unserer Tätigkeit zum Abschluss eines Kaufvertrages, haben wir gegen den Käufer einen Anspruch auf Zahlung von 7,14 % *** Courtage aus dem Gesamtkaufpreis inklusive der gesetzlichen MwSt. soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Bei Mietverträgen beträgt die vom Mieter zu zahlende Courtage das 2,38-fache der Monatskaltmiete, inklusive der gesetzlichen MwSt., soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

*** In Regionen, in denen der ortsübliche Courtagesatz darunter liegt, berechnen wir die ortsübliche Courtage, mindestens aber 4,76 % inklusive der gesetzlichen MwSt. In Hessen gilt:

Immobilienverkauf – 5,00 % auf den Kaufpreis zzgl. der gesetzlichen MwSt. (5,95%)
Wohnraumvermietung – 2 fache Monatsmiete der Gesamtmiete zzgl. der gesetzlichen MwSt. (2,38 fache)
Gewerbepacht oder Miete – 3 fache Monatsmiete der Gesamtmiete zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Abstandszahlungen – 5,00 % der Vertagsumme zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Die 1A WOHNEN stellt Rechnung mit Abschluss eines Miet- oder Kaufvertrages, oder im Rahmen der Verwaltungstätigkeit Honorarrechnungen und Rechnungen für Sonderleistungen, bzw. gesonderte Vergütungen. Honorarrechnungen und besondere Vergütungen erfolgen im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen, zzgl. der gesetzlich gültigen Steuersätze und Abgaben. Vermittlungs- und Nachweisprovisionen berechnen sich nach der gesetzlichen Grundlage für jedes Bundesland.

Die Rechnungsstellung aus dem Verwaltungsgeschäft erfolgt jährlich, Ausgleich durch Einzug bzw. Überweisung vom WEG Konto am 20. eines Monats. Eine Rechnung aus dem Vermittlungsgeschäft ist mit Miet-, Pacht-, Kaufvertrag verdient und fällig, ohne Abzug sofort zahlbar.

Die 1A WOHNEN führt WEG Giro-Konten gemäß den gesetzlichen Forderungen ausschließlich bei der Aarealbank in Wiesbaden. Die Schnittstelle zur Aarealbank bietet den Eigentümern eine taggenaue Buchhaltung mit entsprechend hoher Transparenz. Die Mitglieder der Wohnungseigentümergemeinschaften verpflichten sich mit der Bestellung der Verwalterin ausnahmslos zur Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren.  Abweichungen von diesem Grundsatz begründen die Belastung von monatlich 6,00 €  Bearbeitungsgebühr für den Mehraufwand an den Verursacher.

6.2 Kosten

Kosten aus dem Vermittlungs- und Verwaltungsgeschäft werden entsprechend der vertraglichen Vereinbarungen vom Eigentümer, Vermieter, Verkäufer übernommen.

6.3 Auslagen

Storno- und Widerspruch bedingt Berechnung von Bearbeitungsgebühren inkl. Porto und sonstigen Gebühren.

6.4 Einwendungen gegen die Rechnungsstellung

Einwendungen gegen Rechnungsstellung bedürfen der Schriftform.

7. Verzug

7.1 Verzug - Definition

Der Verzug für Forderungen der 1A WOHNEN beginnt bei sofort fälligen Rechnungen am 11 Tag nach einfacher Postzustellung, oder Übergabe der Rechnung. Eine Erinnerung (Mahnung) wird nur einmal ausgesprochen, hiernach erfolgt ohne weitere Aufforderung das Inkasso zu Lasten der Schuldner.

8. Zinsen, Kosten aus Inkassomaßnahmen

8.1 Zinsen

Die Verzinsung von fälligen Forderungen erfolgt in Höhe von 6% über dem zurzeit gültigen Leitzins der Bundesbank. Die Verzinsung von WEG Anlagen erfolgen auf dem WEG Rücklagenkonto in Höhe der vertraglich vereinbarten Grundlage, meist variabel.

8.2 Kosten der Inkassomaßnamen

Die Kosten aus Inkassomaßnamen zzgl aller Gebühren, Rechtsbeistand, Inkassogesellschaft gehen zu Lasten des Schuldners.

Haftung von 1A WOHNEN und Kunden

9. Haftung der 1A WOHNEN

9.1 Haftung für Verschulden

Die 1A WOHNEN haftet für eigenes Verschulden, soweit sich nicht aus den folgenden Absätzen, den besonderen Bedingungen oder aus einzelvertraglichen Regelungen etwas Abweichendes ergibt. Haftet die1A WOHNEN und ist ein Schaden nicht ausschließlich von ihr verursacht und verschuldet, so richtet sich die Verpflichtung zum Schadensersatz nach den Grundsätzen des Mitverschuldens, § 254 Bürgerliches Gesetzbuch.

9.2 Haftung für Dritte

Die 1A WOHNEN darf Aufträge und Verträge ganz oder teilweise auf Dritte zur selbstständigen Erledigung übertragen. In diesen Fällen beschränken sich die Verpflichtung und Haftung der 1A WOHNEN auf die Weiterleitung des Auftrags einschließlich sorgfältiger Auswahl und Unterweisung des Dritten. Die 1A WOHNEN haftet nicht für die Richtigkeit der ihr von Eigentümern und Vermietern überlassenen Angaben und Informationen, sowie für ihre selbst nicht bekannten Umstände.

9.3 Haftung bei höherer Gewalt

Die 1A WOHNEN haftet nicht für Schäden, die infolge von höherer Gewalt (z. B. von Kriegs- und Naturereignissen) sowie infolge von sonstigen, von ihr nicht zu vertretenden Vorkommnissen (z. B. Streik, Aussperrung, Verkehrsstörung, Einbruch) verursacht sind oder die durch Verfügungen von gesetzlichen Vertretern des In- und Auslands eintreten.

10. Mitwirkungs- und Sorgfaltspflichten des Kunden

10.1 Grundsatz

Für den Kunden bestehen seinerseits besondere Mitwirkungs- und sonstige Sorgfaltspflichten, insbesondere folgende Pflichten:

  • Mitteilung wesentlicher Angaben und Änderungen in schriftlicher Form, insbesondere Änderungen des Namens, der Anschrift, des Personenstandes, z. B. Eheschließung, Eingehung einer Lebenspartnerschaft, Änderung des Güterstandes, nachträglich eingetretene Geschäftsunfähigkeit eines Vertreters oder Bevollmächtigten, sowie Änderungen der Vertretungsbefugnisse, Vollmachten.
  • Eindeutige Angaben bei Aufträgen und Weisungen gegenüber der Verwaltungsgesellschaft.
    Aufträge und Weisungen jeder Art müssen den Inhalt des Geschäfts zweifelsfrei erkennen lassen. Abänderungen und Bestätigungen müssen als solche gekennzeichnet sein.
  • Sorgfalt bei besonderer Auftrags- Übermittlung. Bei telefonischen oder auf anderen technischen Wegen erteilten Aufträgen oder Weisungen hat der Kunde dafür zu sorgen, dass sich keine Übermittlungsfehler, Missverständnisse, Missbräuche und Irrtümer ergeben.
  • Anträge zur Agenda von Eigentümerversammlungen sind spätestens in den ersten beiden Monaten des laufenden Geschäftsjahres, schriftlich zu stellen.
  • Vertretungsvollmachten bei Eigentümerversammlungen müssen eigenhändig von den Berechtigten bei Versammlungsbeginn per Fax, oder Original dem Versammlungsleiter vorliegen.
  • Unverzügliche Reklamation. Einwendungen gegen Rechnungsabschlüsse, Rücklagenabrechnungen oder sonstige Mitteilungen der 1A WOHNEN, müssen unverzüglich erhoben werden.

10.2 Haftung bei Pflichtverletzungen

Schäden und Nachteile aus einer schuldhaften Verletzung von Mitwirkungs- und sonstigen Sorgfaltspflichten gehen zu Lasten des Kunden. Bei schuldhafter Mitverursachung des Schadens durch die 1A WOHNEN richtet sich die Haftung nach den Grundsätzen des Mitverschuldens, § 254 Bürgerliches Gesetzbuch.

Annahme, Laufzeiten und Auflösung der Geschäftsbeziehung

11. Annahme

11.1 Die Annahme der Geschäftsbeziehung erfolgt über unwidersprochene Beauftragung durch telefonischen Auftrag, Email, oder mündliche Vereinbarung, weiter die Beauftragung und Durchführung vereinbarter Besichtigungen mit Interessenten und Mitarbeitern der 1A WOHNEN und dem Verkäufer, Vermieter, oder Mietern, insbesondere bei Vermietungs- und Verkaufsaufträgen.

11.2 Im Verwaltungsgeschäft erfolgt die Annahme durch den Beschluss zur Bestellung der Verwaltung unter Zugrundelegung des gezeichneten Vertrages und der Vollmacht für die Verwaltertätigkeit. Die Wahl zur Verwaltung und die hieraus entstehende Verwalterbestellung ist ursächlich für die Tätigkeitsaufnahme. Diese kann auch von einem/mehreren Bevollmächtigten ausgehen.

12. Ablehnung

12.1 Die Ablehnung der Geschäftstätigkeit von 1A WOHNEN ist per Brief, Email, oder Fax möglich. Hierzu gehören insbesondere bereits angenommene geschäftliche Beziehungen, die nachfolgend begründet, oder nicht begründet widerrufen werden. Der Widerrufende hat hierzu seine Bevollmächtigung auf Nachfrage schriftlich vorzulegen.

13. Laufzeiten - Verträge

13.1 Die Laufzeit einer Geschäftsbeziehung ist grundsätzlich unbegrenzt, außer sie ist vertraglich geregelt.

13.2 Ein mit der 1A WOHNEN geschlossener Vertrag von Kunden, nicht Lieferanten, insbesondere Hausverwalterverträge, behalten Gültigkeit auch über die Vertragslaufzeit hinweg, wenn diese nicht seitens des Vertragspartners schriftlich gekündigt werden, oder die 1A WOHNEN zur Übergabe an einen weiteren Vertragspartner schriftlich aufgefordert wird. Dies dient dem Schutz der Eigentümergemeinschaften vor dem Zustand der Verwalterlosigkeit bis zur Neuwahl und der wiederholten Bestellung der 1A WOHNEN, oder einer Alternativwahl. Die Verwaltervollmacht behält Gültigkeit für diesen Zeitraum, wie auch alle weiteren Ansprüche aus dem Vertrag.

14. Auflösung – Kündigung

14.1 Die Auflösung der Geschäftsbeziehung erfolgt durch Kündigung in schriftlicher Form.